1. Allgemeine Bestimmungen

      (1) Über die Website „talking-business.de“ (nachfolgend: Anbieter) wird Software an Interessenten vertrieben. Auf unserer Webseite kann man sich entsprechend über die Software informieren bzw. diese erwerben.( Interessenten und Käufer: nachfolgend gemeinsam: Nutzer).

      (2) Für die Nutzung dieser Website gelten zwischen dem Anbieter und den Nutzern nachfolgende allgemeine Geschäfts- sowie unsere Nutzungsbedingungen gemäß dieser Webseite.

      (3) Der Anbieter behält sich vor, die Homepage jederzeit teilweise oder ganz zu ändern oder abzuschalten. Ein Anspruch der Nutzer gegen den Anbieter auf das Betreiben der Webseite besteht nicht.

      (4) Der Anbieter kann jederzeit die Nutzungsbestimmungen ändern. Die Änderungen werden gegenüber jedem Nutzer wirksam, sobald diese zugestimmt haben. Von der Zustimmung wird ausgegangen, wenn der Nutzer und der Interessent nicht innerhalb von einem Monat nach Mitteilung der Änderung widersprochen haben. In der Mitteilung über die Änderung weist der Betreiber auf die rechtliche Bedeutung des fehlenden Widerspruchs hin.

    2. Garantie & Gewährleistung

      talking-BUSINESS Oliver Schwab gibt keinerlei Garantien für die Funktionstüchtigkeit seiner Software ab, weder für zukünftige Versionen, noch für das Zusammenspiel mit anderen Softwarekomponenten wie beispielsweise Handelssoftware. Eine Sach- und Rechtsmängelhaftung wird ausgeschlossen. Dies gilt nicht im Falle des Vorsatzes oder bei grober Fahrlässigkeit, Fehlen einer garantierten Eigenschaft, im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder bei arglistigem Verschweigen eines Mangels.

    3. Pflichten des Nutzers

      (1) Der Nutzer darf bei Nutzung der Anbieter-Website nicht – mit seinem Nutzungsverhalten gegen die guten Sitten verstoßen; – gewerbliche Schutz- und Urheberrechte oder sonstige Eigentumsrechte verletzen; – Inhalte mit Viren, sog. Trojanischen Pferden oder sonstige Programmierungen, die Software beschädigen können, übermitteln; – Hyperlinks oder Inhalte eingeben, speichern oder senden, zu denen er nicht befugt ist, insbesondere wenn diese Hyperlinks oder Inhalte gegen Geheimhaltungsverpflichtungen verstoßen oder rechtswidrig sind; oder – Werbung oder unaufgeforderte E-Mails (sogenannten „Spam“) oder unzutreffende Warnungen vor Viren, Fehlfunktionen und dergleichen verbreiten oder zur Teilnahme an Gewinnspielen, Schneeballsystemen, Kettenbrief-, Pyramidenspiel- und vergleichbaren Aktionen auffordern.
      (2) talking-BUSINESS Oliver Schwab darf den Zugang zu dieser Webseite jederzeit sperren, insbesondere wenn der Nutzer gegen seine Pflichten aus diesen Bedingungen verstößt.

    4. Nutzungsrechte für Lizenzschlüssel

      (1) Überlassene Lizenzschlüssel berechtigen den Nutzer zur Nutzung der aus der jeweiligen Produktbeschreibung ersichtlichen Software bzw. Inhalte in dem dort beschriebenen Umfang.
      (2) Diese Lizenzschlüssel beziehen sich ausschließlich auf die private Nutzung.
      (3) Eine Verwendung von Lizenzschlüsseln und der damit verbundenen Software zur Vermarktung von Handelsideen, -strategien und/oder Signaldiensten im eigenen Namen oder Namen Dritter wird ausdrücklich untersagt.
      (4) Gewerbliche Nutzung der Software ist ausdrücklich nicht Vertragsbestandteil und bedarf in Ausnahmefällen einer individuell auszuhandelnden Vereinbarung und Bezahlung. Näheres dazu auf Anfrage.

    5. Einbeziehung von AGB und Datenschutzbestimmungen von DigiStore24

      Die Bezahlung wird vollständig über DigiStore24 abgewickelt. Es gelten die AGB, Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbestimmungen von DigiStore24, welche hiermit in den Vertrag einbezogen werden und welche Sie unter https://www.digistore24.com/info/terms (AGB) und https://www.digistore24.com/info/privacy (Datenschutzbestimmungen) abrufen können.

    6. Schlussbestimmungen

      (1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Nutzer und dem Anbieter gilt ausschließlich deutsches Recht, auch wenn der Nutzer seinen Wohn- und/oder Firmensitz im Ausland hat.
      (2) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten in Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Kiel, soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften etwas anderes bestimmen. Der Anbieter ist berechtigt auch am allgemeinen Gerichtsstand des Nutzers zu klagen.
      (3) Sollten eine oder mehrere dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, unvollständig oder ergänzungsbedürftig sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall eine Regelung zu vereinbaren, die dem am nächsten kommt, was wirtschaftlich gewollt war. In gleicher Weise ist mit Regelungslücken zu verfahren.

WICHTIGER HINWEIS

Börsengeschäfte sind mit erheblichen Risiken verbunden. Wer an den Finanz-, Währungs- und/oder Rohstoffmärkten handelt, muss sich vorher selbstständig mit den Risiken vertraut machen. Eventuell dargestellte Analysen, Techniken und Methoden stellen keine Aufforderung zum Handel an den Finanz- und Rohstoffmärkten dar. Diese dienen ausschließlich der Veranschaulichung, der Weiterbildung, dem Informationszweck und stellen keine Anlageberatung oder sonstige individuelle Empfehlung dar. Sie sollen lediglich eine selbstständige Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Teil- oder vollautomatische Handelssysteme dienen lediglich der Unterstützung des Kunden bei seinen eigenen Handelsentscheidungen. Der Kunde handelt gleichwohl auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr. Alle auf dieser Webseite dargestellten Wertentwicklungen spiegeln lediglich die Vergangenheit wider und können nicht als Masstab für die Zukunft genommen werden, noch stellen sie diese sicher.

Go to Top